Lichtsignal System L

Seit den 1930er Jahren wurden nach und nach Lichtsignale eingeführt, welche die mechanischen Signale heute vollständig verdrängt haben.

 

1. Einfahrsignal A. Es kann Fahrbegriffe 1, 2 und 3 anzeigen

 

2. Gleisabschnittsignal B3. Die Zahl 3 bezieht sich auf das zum Signal gehörende Gleis. Das Signal kann Fahrbegriffe 1, 2, 3 und 6 anzeigen.

 

3. Gleisabschnittsignal C7. Es kann Fahrbegriffe 2, 3 und 6 anzeigen.

 

In den 1980er Jahren wurden schliesslich noch Lichtsignale eingeführt, welche die Geschwindigkeit mit Leuchtziffern anzeigen. Diese werden als System N bezeichnet, die ursprünglichen Lichtsignale als System L.

 

 

"Die wichtigsten Signale " Ausschnitt aus dem SBB-Nachrichtenblatt 9/1974. Diese Signale werden heute als Lichtsignale System L bezeichnet. Die dargestellten Signalbegriffe sind bis heute unverändert gültig. SBB-NB 9/74 Sammlung S. Niklaus

 

Umfassende Sammlung der verschiedenen Varianten von Lichtsignalen L.  Zeichnungen H. Russenberger