neu 15.09.2021 Gleispläne Privatbahnen: Diverse Pläne tpf 2001-2009 Link

neu 14.09.2021 Erläuterungen zum "Kirchenzug" Kradolf Link

neu 14.09.2021 Barrierenposten: Mammern, Bargen + Schlieren - Dietikon Link

neu 05.09.2021 (mechnaische) Stellwerke und Signale: Basel SBB RB 1927-1955 Link

neu 23.08.2021 (mechanische) Stellwerke und Signale: Biel RB Teil 3 Link

neu 03.08.2021 Dies und das: Graphischer Fahrplan Link

neu 25.07.2021 (mechanische) Stellwerke und Signale: Läufelfingen (ergänzt) Link

neu 18.07.2021 (mechanische) Stellwerke und Signale: Biel RB letzte Tage Stellwerk 1 Link

neu 01.07.2021 (mechanische) Stellwerke und Signale: Gland Link

neu 20.06.2021 Dies und Das: Vor 50 Jahren: Müntschemier - Hardheim - Rheinweiler Link

neu 19.06.2021 Gleispläne SBB 1966 Kreis II: Angaben zu den Haltestellen Chemiewerk und Birr BBC Link

                              örtlich bediente Blockstellen: Ausschnitt graphischer Fahrplan Brugg - Zürich 1964 Link

 

 

 

Zum Thema Gleispläne gibt es in der Eisenbahnliteratur nur wenige Unterlagen. Gleispläne bieten bei näherer Betrachtung eine Fülle von Informationen zu Betriebsabläufen und Besonderheiten.

Heute ist der Bahnbetrieb auf den Stationen eintöniger geworden. Viele Neben - und Anschlussgleise sind verschwunden und kleine Stationen bestehen nur noch aus zwei Gleisen und zwei Weichen. Früher herrschte auf den Stationen ein abwechslungsreicher Betrieb. Es wurde viel rangiert und manövriert, Stückgüter wurden ein - und ausgeladen, Einzelwagen zu - und abgeführt, Dampflokomotiven mit Wasser versorgt etc.

 

Grundlage für die Gleispläne der SBB sind die Hefte "Pläne der Bahnhöfe und der Stationen", welche auf den Stationen und Bahnhöfen aufgelegt wurden. Die Pläne der Privatbahnen waren teilweise ebenfalls in diesen Heften vorhanden. Im Text versuche ich, auf Änderungen und Besonderheiten hinzuweisen.

Sind bei einem Bahnhof Fotos, Youtube-Filme oder weitere Unterlagen eingefügt, so ist der betreffende Bahnhof mit einem * gekennzeichnet, z.B. 1936 Olten*                                                             

 

Falls ich von einem Bahnhof weitere Unterlagen besitze, z.B. Stellwerkspläne oder Fotos, so ist er in der Rubrik mechanische Stellwerke und Signale aufgeführt. Die Bezeichnung ist so zu verstehen, dass ich mich vorallem auf diese Stellwerke konzentriere. Falls ich interessante Unterlagen zu anderen Stellwerktypen habe, hat das natürlich auch Platz.

 

Ich verwende die in der Schweiz üblichen Bezeichnungen, die teilweise von den in Deutschland und Österreich gebräuchlichen Ausdrücken abweichen. Also "Perron" für Bahnsteig, "Domino" für Spurplanstellwerk, "Kondukteur" für Schaffner, "Barriere" für Schranke etc. Für allfällige Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Ebenfalls nehme ich Hinweise auf Irrtümer, Schreibfehler, falsche Pläne etc. gerne entgegen.    

 

Ich habe noch einiges Material in meiner Sammlung, das ich nach und nach auf die Homepage einstellen werde. Auch habe ich von Nutzern viele hochinteresssante Unterlagen erhalten, für die ich an dieser Stelle bestens danken möchte. Das Bearbeiten und Scannen ist sehr zeitaufwendig. Wenn Sie mir also Material zugeschickt haben und es noch nicht auf der Homepage aufgetaucht ist, bitte ich um etwas Geduld.

 

Copyright mit Quellenangabe gestattet. Nicht für den kommerziellen Gebrauch!

 

  Il ne m`est pas possible de traduire ces pages, mais vous pouvez me contacter en français

 

  Non mi è possibile tradurre queste pagine, ma siete benvenuti a scrivermi in lingua italiana

 

  It`s not possible for me to translate these pages, but you are welcome to write me in english