Zur Frage, ob das Signal B in Territet auf der rechten Seite stand, habe ich von Hrn. O. Wileczelek obenstehende Pläne erhalten:

  • Auf dem obersten Plan von 1899 ist das Signal noch auf der richtigen (=linken) Seite. Bitte auch die  schöne handgeschriebene Instruktion beachten.
  • Auf dem mittlern "Plan schématique" von 1937 befindet sich das Signal auf der rechten Seite, nicht aber das dazugehörende Durchfahrsignal Dd.
  • Auf dem untersten Plan (ohne Datum) ist das mechanische Signal B durch ein Lichtsignal D ersetzt. Auch dieses steht auf der rechten Seite!

Das Hauptsignale auf doppelspurigen Strecken auf der rechten Seite stehen konnte, wusste ich nicht. Ich hatte eher an einen Irrtum des Zeichners gedacht. Ein entgegenkommender Zug konnte das Signal ja verdecken. Im Buch "Riegel, Hebel und Signale" von Hans G. Wägli sind weitere Beispiele aufgeführt.

 

Herzlichen Dank an Hrn. O. Wileczelek für die interessanten Unterlagen!